Meine Freundin (eine absolute Traumfrau) und ich planten  gerade zu heiraten.

Aber da war was, das mich beunruhigte:  Ihre jüngere Schwester. Ein richtiges Luder, 20 Jahre alt, trägt gerne sehr kurze Minis und knappe T-Shirts. Ich hatte immer den Eindruck, Sie wollte mich bewusst anmachen…

Da rief Sie mich an unter dem Vorwand, die Gästeliste mit mir durchzugehen zu wollen. Nichtsahnend (aber vielleicht dennoch instinktiv hoffend) ging ich zu ihr. Kaum angekommen, unterbreitete sie mir, sie möchte mit mir nur ein einziges Mal schlafen – ohne wenn und aber, ohne Tabus und selbstverständlich HEIMLICH und diskret. Sie sei schon immer total scharf auf mich gewesen….  Puuuuh!!

„Ich gehe schon mal in`s Schlafzimmer“ sagte sie und warf mir noch kess ihren Schlüpfer zu, von dem sie sich gerade entledigte.

Gedankenvertieft verließ ich das Haus und was passiert auf dem Weg zum Auto? Mein zukünftiger Schwiegervater  tauchte auf, umarmte mich unter Glückstränen und meinte: „Ich bin so glücklich, dass du unseren kleinen Test bestanden hast. Ich hoffe, du verzeihst uns diese Vorgehensweise, aber wir wollten für unsere Tochter einen treuen Ehemann. Willkommen in unserer  Familie!“

Und die Moral von der Geschicht?
Bewahre deine Kondome immer im Auto auf…