Der schwedische Gärtner Dannevik Nygaard hat auf behördengeheiß 80 Kisten mit Gurken vernichten müssen, weil sie EU-Regeln zufolge zu gerade waren. Wie die Zeitung „Sydsvenska Dagbladet“ am Montag berichtete, war ein Kontrolleur der Lebensmittelaufsicht bei einer Versteigerung in Helsingborg erschienen und hatte festgestellt, daß die meisten von Nygaards Gurken eine Beugung von weniger als zwei Zentimetern aufwiesen. Die EU-Regeln schreiben aber eine Beugung von mindestens zwei auf zehn Zentimeter Länge für die Klasse II vor. Nyngaard meinte anschließend, die „lächerliche Kontrolle“ werde die Skepsis der Schweden gegenüber der EU-Bürokratie nicht mildern.
Scheinbar gibts in Brüssel noch keinen genormten IQ für Europa-Beamte… (24.6.97)

Quelle: unmoralische.de